Brennesselsuppe jetzt mit Fotos

Das Bild ist von Claudias Blog kopiert.

Claudia hat das Brennesselsuppenrezept vom 7.4.2010 nach gekocht.

Die Fotos dazu findet ihr hier auf ihrem Blog:

http://lebe-weise.de/2010/04/brennesselsuppe/

( Wenn das so weiter geht, wird da  vielleicht ein kleines Kochblogbuch draus. “Rezepte für die Küche vom Wegesrand”. Ich steure die Tage noch ein Bärlauchsalatrezept bei )

Dieser Beitrag wurde unter Garten, Rezepte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten auf Brennesselsuppe jetzt mit Fotos

  1. Sylvia sagt:

    Liebe Ursula,

    Mail mir bitte deine Adresse ! Die müsstest du Eigentlich haben ;-)

    Einen lieben Gruß aus Wien

    Sylvia

  2. admin sagt:

    Hi UrsuLa

    da ich ehr selten nach Kochbuch koche, sondern nach Farben und kreativen Ideen ( zum Beispiel geräuchertes mit Erdbeere oder Pfirsich) und einfach was da ist, fände ich es am besten, Sylvia schickt dir das Buch aus Wien als erste zu. Du kannst es mir dann später weiterleiten.
    Wenn du ein schönes Wald- und Wiesenrezept hast, von dem du so begeistert bist,dass du es weitergeben würdest…. dann mail es mir einfach zu. Ich veröffentliche es gerne, und koche es natürlich auch nach.
    ( Wäre doch gelacht, wenn nicht gemeinsam ein kleines Blogkochbuch oder eine Rezeptesammlung zustande brächten)

    Also: Mail Sylvia von eigentliches einfach deine Adresse.
    Mit Grüßen

    Sven ^v°

  3. Huhu hier ist die wilde 13 : -)

    hm, da hat Ursu la Brennessel und Hexenzwiebel (Bärlauch) ein wenig zu lange gezögert (gegoogelt) um den neunten Kommentar zu schreiben … so ein Pech aber auch *smile

    Bin auch am überlegen, ob die obige Creme auch mit Topinambur zuzubereiten ist. Hätte alle Zutaten in meinen Gärten …

    Dürfte ich mir bitte das Buch mit den 40 vergessenen Gemüsesorten mal ausleihen ? im Gegenzug biete ich das Feld-, Wald – & Wiesenkochbuch (Taschenbuch) aus dem Heyne Verlag von Eve Marie Helm …

    http://www.amazon.de/Feld-Wald-Wiesenkochbuch-Wildgem%C3%BCsen-Wildfr%C3%BCchten/dp/3453660056

    http://preview.tinyurl.com/y5kfqrh

  4. admin sagt:

    Danke für dein Verständnis. *grin*
    Nein. Die Vorschau habe ich mir noch nicht angesehen.
    Blacky kann nicht you tube. Und ich hab gestern Abend am heimischen PC nicht mehr dran geacht.
    Heute Abend.

  5. Claudia sagt:

    off topic: hast Du eigentlich meinen Filmhinweis im Beitrag vom Filmbesuch “Drachenzähmen leicht gemacht” gesehen? Ich wollte es an der sinnstiftenden Stelle einsortieren… Die Vorschau kam letzten Sonntag bei unserem zweiten Besuch des Drachenfilms…

  6. Claudia sagt:

    ui, das sind natürlich Hindernisse… Wenn man das weiß, …tja… :oops: sorry. Dann ist Kommentieren mit Blackberry ja eine richtige herausforderung. uiuiui… Ich mit meinem breiten Bildschirm hier… :| Notiz an mich: nicht immer so vorlaut sein ;-)
    Liebe Grüße!

  7. admin sagt:

    Danke für den Hinweis, Sylvia. Ich erinnere mich da an das automatische medizinische Notfallprogramm in einer der vielen Enterprisefilme. Das taucht auch immer auf, wenn es gebraucht wird.
    Werte Claudia. Die Kommentare schreibe ich häufig mit einem kleinen Blackberry. Der hat ganz ganz kleine tasten, und ich eine ganz ganz einfache Lesebrille. Und dann hat Blacky noch die Angewohnheit mir Vorschläge in der Rechtschreibung zu offerieren, die mit dem Wort, was ich schreiben möchte, gar nichts zu tuen hat.
    Will sagen:
    Das ist alles gar nicht so einfach.
    Hallo Ursula. Warscheinlich liest du diesen Kommentar gar nicht. Aber die blaue Eule habe ich auch für dich fotografiert. Mal sehen wann sie kommt.

  8. Claudia sagt:

    Yeah, das klingt doch gut! brennende Esel und blaue Eulen. Tierisch. eigentlich.

    Und ist “Flickl” (eigentlich) die chinesische Variante von Flickr? *wie.süß*

    (lass Dich nicht ärgern, ich tippe auch soviele falsche Tasten….)

    Liebe Grüße, Claudia

  9. Sylvia sagt:

    Ich wär aber lieber Zucker :grin:

    Naja, Salz ist besser als Brennessel. Brennesel. :mrgreen:

  10. admin sagt:

    Hallo Sylvia. Du bist das Salz dieses Blogs.
    Hallo Claudia. Seit gestern Abend habe ich schon ein email Konto bei Flickl.
    Sobald du eine blaue Eule hier siehst, weißt du, dass ich es geschafft habe.
    Gruß Sven

  11. Sylvia sagt:

    Sven du hast in der Überschrift das *sel* vergessen.

    Brennesselsuppe.

    Das Salz – sozusagen ;-)

  12. Claudia sagt:

    Nein, Sven, es sind meine Bilder und Du wirst herausfinden, dass Flickr Spaß machen kann und ich habe das geschrieben, weil Du vor kurzem etwas in der Richtung erwähntest – es ist als Ermunterung gedacht, sich mit Flickr zu beschäftigen. Und mit Twitter und mit Picasa und mit den vielen schönen Seiten des Web 2.0 … Grüße! Claudia

  13. Sven sagt:

    Danke Sylvia für das Angebot.
    Hallo Claudia, ich werde mich mit flickr beschäftigen. was werde ich herausfinden??
    Alle Fotos öffentlich, oder: es sind gar nicht deine Bilder, oder was. ( Ich steh wohl gerade auf der Leitung)
    Gruß Sven

  14. Claudia sagt:

    8) witzig. Schaut so aus, als müsstest Du Dich doch noch mit Flickr beschäftigen – dort gibt es die Bilder dann auch in verschiedenen Größen zum Download :)
    http://www.flickr.com/photos/indivisuell/4513792159/sizes/l/

    @Sylvia: tinyurl.com

    Liebe Grüße und Danke! Claudia

  15. Sylvia sagt:

    Ich könnte dir ein Buch schicken, dass man mir mal versehentlich in einer Buchhandlung dazugepackt hat.

    Der spannende Titel lautet: Mangold und Pastinake

    Es ist sogar noch die Folie drumherum.

    Ich schick es dir, ich glaub, bei dir ist es (noch) besser aufgehoben, als bei mir.
    So schaut’s aus:

    http://www.amazon.de/Mangold-Pastinake-Vergessene-Gemüsesorten-entdeckt/dp/3799535314/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1271095188&sr=1-1

    Arienna hätte gewußt, wie man den link kürzer macht, ich hab’s schon wieder vergessen, wie das geht :grin:

    Es werden 40 vergessene Gemüsesorten beschrieben.

    Wenn ich jetzt gemein wär, würd ich sagen: wahrscheinlich sind die auch zum Vergessen, aber das sag ich nicht.

    Mail mir bitte nochmal deine Adresse.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>