Sommerliches Pfannengericht mit Pilzen, Tomaten und Birne

Sommerliches Gemüseschmorpfannengericht, mit den Geschmackseindrücken herb süß, saftige warme Tomate, knackige Birne und fruchtige Zwiebel.
Schmeckt auch ohne Fleisch.
Ein Rezept für unterschiedliche Sinneseindrücke beim Essen. ( z.B. das warme zerplatzen der kleinen Tomate im Mund, die knackige warme Birne im Kontrast zu ehr herben geschmorten Pilzen.)

Man nehme:

- Zwei  handvoll Champignon Pilze
- Zwei Gemüsezwiebeln
- Eine handvoll Minnitomaten
- Ein bis zwei Birnen
- Ein halbes Bund glatte Petersilie
- Gutes fruchtiges Oliveböl aus Kreta
- Afrikanische Salzgewürzmischung ( Salz Pfeffer tuts auch)
- Ein Hauch von Zitrone ( als Saft)

Als Sättigungsbeilage Kartoffeln oder Reis.

Kochutensil: Pfanne ( Gußeisern oder beschichtet- Typ Schmorpfanne mit Deckel)

Anleitung:
Die Pilze putzen, halbieren und in der Pfanne ohne Fett solange erhitzen, bis sie auf die Hälfte ihrer ursprünglichen Größe zusammengeschrumpft sind.
Dann das Olivenöl hinzugeben und anbraten, die scheibig geschnittene Gemüsezwiebel hinzugeben, würzen und das ganze schmurgeln lassen .
Wenn alles fast gut ist die Tomaten hinzutuen und solange weiter schmurgeln, bis die Tomaten kurz davor sind aufzuplatzen.
Dann die Pfanne von der Herdplatte nehmen und die geschnittenen Birnen hinzugeben und mit anwärmen.
Dann die grob klein geschnittene Petersilie hinzutuen und einige Tropfen Zitrone oder Limetten ( ein Hauch)

Ich könnte mir auch Zitronengras gut als Variante vorstellen, das hab ich nur noch nicht ausprobiert.

Passt gut zu Kartoffeln oder Reis.
Dazu Blattsalat

Nachtisch:

Vanilleeis mit Pfefferminze oder Thymian oder mit heißen  Himbeeren.
Oder warmer Pfirsich.

Ich wünsche allen eine guten Appetit.

Dieser Beitrag wurde unter Rezepte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten auf Sommerliches Pfannengericht mit Pilzen, Tomaten und Birne

  1. admin sagt:

    Das möchte ich doch hoffen Claudia, dass Jörg und Erika dich mitnehmen. Dann habt ihr eine lebensfrohe Pfarrgemeinschaft.

  2. Claudia sagt:

    Lässt sich ein Schlenker über Oberfranken einrichten?

  3. theomix sagt:

    Das wird dann eine Fahrgemeinschaft… :)

  4. Sven sagt:

    Immer , solange es Birnen, Tomaten und Pilze gibt. Ich freue mich auf deinen Besuch.

  5. erika sagt:

    hallo sven, das hört sich ja lecker an, wann kann ich vorbeikommen ?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>