Metasynaptisch

Weiterhin ist das Wort metasynaptisch bei Google gepostet, das mir eine Kassiererin des Realmarktes im  Bielefelder Stadtteil  Stieghorst nannte.

Zur Zeit wird das Wort metasynaptisch  auf vier Webseiten verwendet.  Soweit hat sich der Begriff bisher bereits ausgebreitet. ( Zur Kontrolle einfach mal das Wort bei Google eingeben)

Das ist natürlich noch lange nicht genug.
Ich bitte daher um Ihre und Eure Hilfe.

Bitte tragt das Wort metasynaptisch in die Welt , benutzt es in euren Kommentaren und in euren Blogs und Websites !!!

Es ist die Wortfindung einer jungen Kassiererin, die ich namentlich nicht einmal kenne. Kassiererinnen werden oft nicht richtig gewürdigt. Mit der Etablierung dieses Wortes im Internet, wird eine Lanze für den ganzen Berufsstandes gebrochen.

Wie es zu dem Wort kam kann unter “Rest des Beitrags”  nachgelesen werden.

Wie das Wort Metasynaptisch in die Welt kam:

Ich hatte Katzenfutter im Herbst 2008 und einen alten Donald Duck Film gekauft. Die junge Frau beobachtet wie ich die bezahlten Artikel in meinen Rucksack packe und spricht mich an:

“Entschuldigen Sie, Sie sehen so belesen aus. Wissen Sie was metasynaptisch bedeutet?”

Ich wusste es natürlich nicht genau und überlegte einige Herleitungen.

Nun aber meine Fragen:

- Wie kommt die Kassiererin in einem Supermarkt auf das Wort Metasynaptisch?
- Was bedeutet das Wort eigentlich?
- Sollte ich, diese mich schlau aussehend machende Brille immer tragen ?
- Sollen diese Arbeitsplätze tatsächlich durch automatische Kassensysteme verschwinden?
- Und wer stellt mir dann solch spannende Fragen?

Mehr Infos:

Dieser Beitrag wurde unter Alltagsgeschichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten auf Metasynaptisch

  1. Sven sagt:

    Oh….. wir sind schon fast drin.

  2. theomix sagt:

    Wenn die Post global wird. Denn dann bricht der Betrieb zusammen… ;)

  3. Sven sagt:

    Super Jörg.
    Somit hast du es ja bereits in die Welt getragen.
    Wann bitte beginnt das postglobale Zeitalter?

    Gruß Sven

  4. theomix sagt:

    Ich trage es nicht in die Welt, denn ich BIN metasynaptisch. Vermutlich jeder Mensch, aber das wird erst im postglobalen Zeitalter spürbar werden.

  5. Sven sagt:

    Es ist immer gut wenn sich Profis melden.
    Danke Sylvia

  6. Sylvia sagt:

    Ich hab ein bissi herumgeforscht und dabei herausgefunden, dass das Wort *Metasynaptisch* um halb vier Uhr nach Bielefeld geweht wurde. Der Mond stand im Elch und es war wieder man einer dieser Tage, an denen man Reisepässe ohne guten Grund verbrennen durfte.

    Die Deuter mischten die Buchstaben durch unfanden folgende zusätzliche *Eigentliche* Bedeutungen heraus:

    Metasynaptisch =
    = Satan mit Psyche
    = Satan Mischtype
    = Ach, Amnesty Tips !
    = Yachten mit Pass
    = Cash Amnesty Tip
    = Mac hasst Yen Tip :shock:
    = Achtsam Yen Tips
    = Ins Typschemata
    = Nasa mischt Type

    Tja, jetzt brauchst du die Anagramme nur mehr richtig zu kombinieren und dann hast du einen Leitfaden für dein Leben !

    :grin:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>